Rezepte
  • Nudelsalat mit Rauke und Mozzarella

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Nudelsalat mit Rauke und Mozzarella

    Zutaten

    400 g Möwe-Muscheln
    Jodsalz
    weißer Pfeffer aus der Mühle
    1 unbehandelte Zitrone
    2 EL Weißweinessig
    1 Prise Vollrohrzucker
    1 TL Dijonsenf
    3 EL Olivenöl
    1 Kugel Mozzarella (125 g)
    150 g Kirschtomaten
    2 Stangen Staudensellerie
    1 kleine gelbe Paprikaschote
    1 Knoblauchzehe
    etwas frischer Dill und einige Blätter Zitronenmelisse
    1 kleines Bund Rauke
    100 g schwarze Oliven mit Stein

    Zubereitung

    Muschelnudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen.
    Inzwischen die Vinaigrette vorbereiten. Dazu die Zitrone gründlich mit heißem Wasser abspülen, trockenreiben und die Hälfte der Schale in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Zitronensaft, Essig, Zucker und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl mit einer Gabel darunterschlagen.
    Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Hälfte der Vinaigrette mischen. Abkühlen lassen.
    Mozzarella abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Tomaten in feine Spalten, Sellerie in Scheiben schneiden.
    Paprika putzen und würfeln.
    Kräuter abspülen, fein hacken und mit der Zitronenschale unter die restliche Vinaigrette rühren. Raukesalat verlesen und in mundgerechte Stücke zupfen. Knoblauch halbieren.
    Eine große Salatschüssel damit ausreiben. Salatzutaten und restliche Vinaigrette darin mischen. Nudelsalat vor dem servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Nudel-Kirschauflauf

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Nudel-Kirschauflauf

    Zutaten

    100 g Möwe-Muscheln
    350 ml Milch
    2 Btl. Citro-back
    2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
    1 Prise Salz
    50 g Butter
    50 g Zucker
    2 Eier
    250 g Magerquark
    1/2 Packung Vanillepuddingpulver
    1 kleines Glas Sauerkirschen

    Zubereitung

    Milch mit 1 Btl. Citro-back, Vanillezucker und Salz aufkochen.
    Nudeln zufügen und bei geringer Hitze unter mehrmaligem Umrühren ca. 10 Minuten garen.
    Auf einem Sieb abtropfen und 10 g Butter zufügen, leicht mischen. Restliche Butter, Zucker, Citro-back und Eier verrühren. Quark und Puddingpulver unterrühren.
    Nudeln und abgetropfte Kirschen unterheben. Quarkmasse in eine gefettete Auflaufform geben.
    Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 45 Minuten backen.

  • Lammeintopf

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Lammeintopf

    Zutaten

    100 g Möwe-Band 4mm
    300 g Lammkeule, Würfel
    2 EL Öl
    1 Zwiebel
    800 ml Brühe
    200 ml Weißwein
    1 Lobeerblatt
    Salz, Pfeffer
    1 TL Koriander
    150 g getrocknete Aprikosen, eingeweicht
    250g Möhren, Scheiben
    1 Bund Lauchzwiebeln
    1 Bund Petersilie, gehackt

    Zubereitung

    Lammfleisch in heißem Öl anbraten.
    Zwiebelwürfel kurz mit dünsten.
    Brühe, Wein, Gewürzzutaten und halbierte Aprikosen zufügen.
    Zugedeckt 25 Minuten garen.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten. Möhren zufügen, 5 Minuten dünsten.
    Lauchzwiebeln zufügen, weitere 5 Minuten dünsten.
    Nudeln zugeben.
    Mit Petersilie bestreuen und kräftig abschmecken.

  • Spaghetti mit Avocado-Krabbensauce

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Spaghetti mit Avocado-Krabbensauce

    Zutaten

    250 g Möwe-Spaghetti
    1 reife Avocado (250 g)
    1 Limette
    200 ml Hühnerbrühe
    150 ml Sahne
    Salz
    Cayennepfeffer
    1 Prise Zucker
    150 g Tiefseekrabbenfleisch
    1 rote Paprikaschote, fein gewürfelt
    1/2 Bund Brunnenkresse oder 1 Beet Kresse

    Zubereitung

    Spaghetti nach Kochempfehlung zubereiten.
    Avocado mit Limettensaft, Hühnerbrühe, Sahne und Gewürzzutaten pürieren und unter Rühren erhitzen.
    Krabben, Paprikaschote zufügen und ca. 2 - 3 Minuten dünsten.
    Zum Schluß gehackte Brunnenkresse zufügen und kräftig abschmecken.
    Sofort mit den Spaghetti servieren.

  • Makkaroni mit Brokkolisauc

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Makkaroni mit Brokkolisauc

    Zutaten

    250 g Möwe-Makkaroni
    400 g Brokkoli, Röschen
    200 ml Hühnerbrühe
    150 g Crème fraiche
    2 Knoblauchzehen gewürfelt
    60 g Parmesankäse, gerieben
    Salz, Pfeffer
    1Bund Basilikum
    125 g geräucherte Putenbrust, Streifen

    Zubereitung

    Makkaroni nach Kochempfehlung zubereiten.
    Brokkoli mit Hühnerbrühe ca. 6 bis 8 Minuten dünsten.
    1/3 Röschen beiseite stellen.
    Restlichen Brokkoli mit Créme fraiche, Knoblauch, Parmesan und Gewürzzutaten pürieren.
    Brokkoliröschen und Basilikum zufügen und nochmals kurz aufkochen.
    Abschmecken.
    Mit Makkaroni und Putenbruststreifen sofort servieren.

  • Minutensteaks mit Pilzsauce

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Minutensteaks mit Pilzsauce

    Zutaten

    250 g Möwe-Zöpfli/Spiralen
    1 Tüte getrocknete Steinpilze
    200 ml Gemüsebrühe
    250 g rosè Champignons, Scheiben
    250 g kleine Austernpilze, halbiert
    50 g Butter
    Salz, Pfeffer
    200 g kleine Zuckerschoten oder tiefgefrorene Erbsen
    150 ml Sahne
    1 Bund Basilikum, Streifen
    6 sehr dünne Schweineschnitzel (á 250g)

    Zubereitung

    Steinpilze in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten einweichen.
    Pilze portionsweise in 30 g heißem Fett anbraten.
    Würzen und mit Brühe ablöschen.
    Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Zuckerschoten und Sahne zufügen, ca. 2-3 Minuten dünsten.
    Basilikum hinzufügen und abschmecken. Steaks in heißem Fett von jeder Seite 1-2 Minuten braten.
    Würzen und mit Sauce und Nudeln servieren.


  • Fischragout mit Spinat

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Fischragout mit Spinat

    Zutaten

    250 g Möwe-Elite
    200 g Lachsfilet, Stücke
    150 g Zanderfilet, Stücke
    1 Zitrone
    Salz, Pfeffer
    1 Zwiebel, gewürfelt
    20 g Butter oder Margarine
    100 g Champignons, Scheiben
    1 Packung tiefgefrorener Blattspinat
    200 ml Fischfond (Glas)
    100 ml Weißwein
    125 ml Crème double
    2 EL Saucenbinder, hell

    Zubereitung

    Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und würzen.
    Zwiebelwürfel in heißem Fett glasig dünsten.
    Champignons und Spinat zufügen und dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist.
    Mit Fischfond und Weißwein ablöschen.
    Fischfilet zufügen, zugedeckt ca. 8 Minuten garziehen lassen.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Crème double zugeben und mit Saucenbinder binden. Abschmecken und mit den Nudeln servieren.


  • Scharfes Putenfleisch mit Bohnen

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Scharfes Putenfleisch mit Bohnen

    Zutaten

    250 g Möwe-Wickli
    300 g Putenbrustfilet, Streifen
    3 EL Olivenöl
    2 Knoblauchzehen, gewürfelt
    2 rote Zwiebeln, Ringe
    3 Pfefferschoten, gehackt
    250 g Porree, Ringe
    300 g tiefgekühlte dicke Bohnen, ausgepahlt
    1 Packung Tomatenstückchen (500 g)
    125 ml Rotwein
    Salz, Pfeffer
    1 Prise Zucker
    1 Bund Majoran, gehackt
    1 Bund Petersilie, gehackt

    Zubereitung

    Putenbrustfilet in heißem Öl anbraten.
    Beiseite stellen.
    Knoblauch, Zwiebeln, Pfefferschoten und Porree kurz andünsten.
    Bohnen, Tomaten, Rotwein, Gewürzzutaten und Putenfleisch zufügen.
    Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Petersilie zufügen, scharf abschmecken und servieren.

  • Überbackene Auberginen

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Überbackene Auberginen

    Zutaten

    250 g Möwe-Pennini
    400 g Auberginen, Scheiben
    4 EL Olivenöl
    2 Zwiebeln, Würfel
    2 Knoblauchzehen, Würfel
    100 g Schinkenwürfel
    1 kleine Dose geschälte Tomaten, Stücke
    100 ml Rotwein
    75 ml Sahne
    Salz, Pfeffer
    1 Zweig Rosmarin, gehackt
    1 TL Oregano
    50 g Parmesankäse, gerieben

    Zubereitung

    Auberginen in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl portionsweise anbraten.
    Zwiebel, Knoblauch und Schinkenwürfel kurz mitdünsten.
    Tomaten, Rotwein, Sahne und Gewürzzutaten zufügen.
    Alles ca. 10 Minuten dünsten.
    Auberginengemüse in eine Auflaufform geben.
    Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 bis 15 Minuten überbacken.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Zu den überbackenen Auberginen servieren.

  • Wirsingtopf

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Wirsingtopf

    Zutaten

    200g Möwe-Faden
    200g Schweinenacken, kleine Würfel
    1-2 EL Öl
    1 Zwiebel, Würfel
    750 ml Brühe
    Salz, Pfeffer
    300 g Wirsing, Streifen
    100 g Möhren, Streifen
    1/2 Bund Majoran, gehackt
    1 Bund Petersilie, gehackt

    Zubereitung

    Fleisch in heißem Öl anbraten. Zwiebel kurz mitdünsten.
    Brühe und Gewürze zufügen, ca. 15 Minuten garen.
    Gemüse und Majoran zufügen, nochmals 10 Minuten garen.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Mit Petersilie zur Suppe geben und kräftig abschmecken.

  • Grüne Suppe

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Grüne Suppe

    Zutaten

    75 g Möwe Buchstaben
    je 150 g Bohnen, Kohlrabi, Brokkoli und Erbsen, Stücke bzw. Röschen
    30 g Butter
    800 ml Gemüsebrühe
    Salz, Pfeffer
    150 g ungebrühtes Kalbsbrät
    abgeriebene Schale einer halben Zitrone
    1 Bund Petersilie, gehackt
    1 Bund Kerbel, gehackt

    Zubereitung

    Gemüse in heißer Butter kurz andünsten.
    Mit Gemüsebrühe ablöschen und Gewürzzutaten zufügen.
    10 Minuten dünsten. Kalbsbrät mit Zitronenschale und 1/2 Bund Petersilie verkneten.
    Kleine Klößchen formen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 6 Minuten garziehen lassen.
    Inzwischen Nudeln nach Kochempfehlung zubereiten.
    Klößchen, Nudeln und Kräuter zur Suppe geben und abschmecken.

  • Möhren-Currysuppe

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Möhren-Currysuppe

    Zutaten

    5 g Möwe-Sternchen
    200 g Putenbrustfilet, Streifen
    2 EL Öl
    1 Zwiebel, Würfel
    250 g Möhren, Scheiben
    125 g Staudensellerie, Stücke
    2 TL Curry
    1 TL Koriander
    2 Nelken
    Salz Pfeffer
    800 ml Hühnerbrühe
    150 ml Apfelsaft
    150 g Zuckerschoten oder tiefgefrorene Erbsen
    1/2 Bund Kerbel, gehackt
    150 g Sahnejoghurt

    Zubereitung

    Putenbrust in heißem Öl anbraten.
    Beiseite stellen.
    Zwiebelwürfel, Möhren und Staudensellerie andünsten. Gewürzzutaten zufügen, mit Brühe und Apfelsaft ablöschen.
    3 Minuten kochen.
    Zuckerschoten oder Erbsen, Putenbrust und Nudeln zufügen.
    7 Minuten weiterkochen. Kerbel zufügen, kräftig abschmecken und auf Teller verteilen.
    Mit jeweils 1 Eßlöffel Joghurt servieren.

  • Herzhafter Speck-Nudelsalat mit Pilzen

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Herzhafter Speck-Nudelsalat mit Pilzen

    Zutaten

    400 g Möwe-Schräubli
    Jodsalz
    1 EL Öl
    100 g Zuckerschoten oder feine Erbsen
    100 g Champignons
    100 g Pfifferlinge
    100 g Kidneybohnen
    2 EL Kürbiskerne
    125 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben
    5 EL Pilzfond (aus dem Glas)
    4 EL Kräuteressig
    schwarzer Pfeffer
    1 TL körniger Senf
    1/2 Bund Schnittlauch

    Zubereitung

    Zuckerschoten putzen.
    Schräubli-Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bißfest garen.
    Zuckerschoten zu den Nudeln geben und ca. 2 Minuten mitgaren.
    Alles abgießen, abtropfen lassen und mit dem Öl mischen.
    Pilze putzen und kleinschneiden.
    Bohnen abspülen und abtropfen lassen.
    Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften, herausnehmen.
    Speck ohne zusätzliches Fett in der Pfanne knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Pilze im Bratfett unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Pilze mit Fond und Essig ablöschen.
    Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.
    Nudeln und Kidneybohnen untermischen und abkühlen lassen.
    Vor dem Servieren Salat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
    Salat mit Speck, Kürbiskernen und Schnittlauch auf Tellern anrichten

  • Nudelsalat mit Hähnchenbrust

    Rezepte durchsuchen
    auswählen
    drucken
    Nudelsalat mit Hähnchenbrust

    Zutaten

    400 g Möwe-Pennini
    EL Öl
    Jodsalz
    250 g frische grüne Bohnen
    400 g Hähnchenbrustfilet
    1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
    3 EL Weißweinessig
    1 TL Honig
    1 EL Zitronensaft
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    etwas Vollrohrzucker
    einige Stiele frischen Estragons
    1/2 Glas Gemüsemais
    1 rote Paprikaschote

    Zubereitung

    Pennini nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Wasser bißfest garen.
    Abgießen, abtropfen lassen und mit 2 EL Öl mischen.
    Abkühlen lassen. Bohnen putzen, in mundgerechte Stücke brechen und in wenig leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten kochen, abtropfen lassen.
    Hähnchenbrust abspülen, trockentupfen und in 2 EL heißem Öl rundherum 5-8 Minuten knusprig braten, herausnehmen und warm stellen.
    Frühlingszwiebeln putzen und längs halbieren.
    Zwiebeln mit Bratfett kurz andünsten.
    Mit Essig, Honig und Zitronensaft ablöschen und 1 x kurz aufkochen lassen.
    Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken.
    Etwas abkühlen lassen.
    Estragonblättchen von den Stielen zupfen und zugeben.
    Mais abtropfen lassen, Paprika putzen und fein würfeln.
    Bohnen, Nudeln, Mais und Paprika in eine Schüssel geben, mit der Vinaigrette mischen.
    Hähnchenfilet und Nudelsalat auf Tellern anrichten.