Rezepte
  • Herzhafter Speck-Nudelsalat mit Pilzen

    Herzhafter Speck-Nudelsalat mit Pilzen

    Zutaten

    400 g Möwe-Schräubli
    Jodsalz
    1 EL Öl
    100 g Zuckerschoten oder feine Erbsen
    100 g Champignons
    100 g Pfifferlinge
    100 g Kidneybohnen
    2 EL Kürbiskerne
    125 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben
    5 EL Pilzfond (aus dem Glas)
    4 EL Kräuteressig
    schwarzer Pfeffer
    1 TL körniger Senf
    1/2 Bund Schnittlauch

    Zubereitung

    Zuckerschoten putzen.
    Schräubli-Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bißfest garen.
    Zuckerschoten zu den Nudeln geben und ca. 2 Minuten mitgaren.
    Alles abgießen, abtropfen lassen und mit dem Öl mischen.
    Pilze putzen und kleinschneiden.
    Bohnen abspülen und abtropfen lassen.
    Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften, herausnehmen.
    Speck ohne zusätzliches Fett in der Pfanne knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Pilze im Bratfett unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Pilze mit Fond und Essig ablöschen.
    Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.
    Nudeln und Kidneybohnen untermischen und abkühlen lassen.
    Vor dem Servieren Salat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
    Salat mit Speck, Kürbiskernen und Schnittlauch auf Tellern anrichten